• Challenge Davos

    Was für ein atemberaubendes Rennen (in vielerlei Hinsicht), aber beginnen wir von vorne. Am Freitagabend reisten wir nach Davos. Das übliche Prozedere folgte: Startnummer abholen, Pasta essen, Sachen parat legen, ans Rennen denken und einschlafen. Zu diesem Zeitpunkt war unklar, ob wir schwimmen können, weil einerseits die Wasser- als auch die Lufttemperatur im tiefen einstelligen Bereich lagen. Am Morgen dann das Update, dass das Schwimmen mit einem 4 km Lauf um den See ersetzt werden wird. Das hiess, Neopren zur Seite und das zweite Paar Laufschuh parat und los zum Aufwärmen. Um 1115 Uhr fiel der Startschuss. Nach einem zügigen Lauf wechselte ich aufs Rennvelo. Es regnete und auf dem…

    Kommentare deaktiviert für Challenge Davos
  • Eigertrail E35

    Bilder sagen (manchmal) mehr als Worte! 🙂 Wow, was für ein Lauf! Flora und ich haben letzten Sonntag den Eigertrail E35 mit 2500Hm für ein gutes Training genutzt. Ja, wir sind keine Trailläuferinnen und üben insbesondere das downhill-rennen im Training nicht spezifisch. Dort verlieren wir jeweils viel Zeit, hatten aber dennoch mega Spass und konnten die wunderschöne Bergkulisse mit Eiger, Mönch und Jungfrau trotz Anstrengung geniessen.

    Kommentare deaktiviert für Eigertrail E35
  • Kein IM 70.3 Elsinore (für mich)

    Obwohl der IM 70.3 in Elsinore Ende Juni durchgeführt werden wird, bin ich leider nicht dabei. Der Grund liegt bei den coronabedingten Einreisebestimmungen von Dänemark. Man muss 14 Tage vor Ankunft im Land vollständig geimpft sein; meine zweite Impfdosis erhalte ich einen Tag bevor der Flug nach Kopenhagen abheben würde… Das ist natürlich überaus schade. Dennoch: So bekomme ich jetzt zwölf Monate „geschenkt“ (den Startplatz kann ich ins 2022 transferieren), um noch stärker und schneller zu werden! 😉 Vergangenen Sonntag bin ich am Triathlon in Zug gestartet. Grossartig organisiert vom ZZP (Zug-Zürich-Peloton)! Seit langem schwamm ich Openwater (1.5 km), fuhr 30 km out and back am Zugersee entlang und finishte…

    Kommentare deaktiviert für Kein IM 70.3 Elsinore (für mich)
  • Neuer Spielplatz

    Ende März sind wir von Basel ins St. Gallische Rheintal übersiedelt und finden am Fusse des Gonzen, am Rhein und umgeben von weiteren eindrücklichen Bergen einen riesigen Spielplatz zum Trainieren!

    Kommentare deaktiviert für Neuer Spielplatz
  • Ciao ciao 2020

    Statt viel Text, ein paar Eindrücke der vergangenen zwölf verrückten Monaten. Einen wunderbaren Rutsch und alles Gute fürs 2021!

    Kommentare deaktiviert für Ciao ciao 2020
  • Daumen hoch!

    Was für ein Wochenende- nicht nur wegen den wunderschön verfärbten Laubbäumen, sondern auch wegen prima Trainingseinheiten. Gestern Samstag stand ein «progressiver 10km» auf dem Plan. Zusammen mit Brian und Jason ging es nach dem Aufwärmen los und ohne Pause galt es 4km/3km/2km/1km gesteigert zu laufen. Zeit Distanz Pace 17:00 4.00 4:15 12:40 3.00 4:13 8:14.1 2.00 4:07 3:53.5 1.00 3:54 10km progressiv Am Sonntag dann gab es eine lange Radausfahrt mit 3×20 Minuten hills (auch die gesteigert;-)) und im Anschluss, so quasi als Zückerli, ein kleines Bahnprogramm.  Zeit Distanz Pace 1:31.2 0.40 3:51 1:30.4 0.39 3:54 1:01.4 0.27 3:51 1:02.3 0.27 3:50 1:00.0 0.26 3:46 1:01.3 0.27 3:46 0:31.8 0.15…

    Kommentare deaktiviert für Daumen hoch!
  • Hallwilerseelauf

    01:30:07- a half marathon time I would not have been happy with a few years ago. Yesterday I ran this time at Hallwilersee and I am very happy about it. Let me explain.  The last few years brought changes in how I train and how I approach workouts and recovery. Previously it was only focusing on running but since 2018 I find myself also in the pool doing lap swimming and pedaling on the bike. It feels I have finally arrived a little bit more than a month ago with tri coach Lisbeth and with „proper“ triathlon training. Today I am stronger and healthier than I had been. Knowing, after…

    Kommentare deaktiviert für Hallwilerseelauf
  • „Frick AKB run“, „pacing Brian“ und „Trail des Patrouilleurs“

    Am Mittwoch vor knapp zwei Wochen sind Flora und ich zusammen nach Frick geradelt und haben dort den AKB run absolviert. Flora hat souverän den Hauptlauf bei den Frauen gewonnen, ich wurde 3. Frau overall. Nach der Siegerehrung ging es dann mit dem Rennrad wieder zurück nach Basel. Was für ein cooler Mittwochabend!  Eine Woche später habe ich Brian für einen schnellen 5km-Lauf entlang der Wiese gepaced (mit dem Fahrrad natürlich;-)). Eine Stunde vor dem Start hatte er, damit es nicht zu einfach würde, vier hart gekochte Eier gegessen. Dies war Teil einer Challenge mit ehemaligen Uni-Freunden aus den USA. Trotz (oder wegen) den hart gekochten Eiern lief er super…

    Kommentare deaktiviert für „Frick AKB run“, „pacing Brian“ und „Trail des Patrouilleurs“
  • Kraftwerktriathlon Basel

    Der erste und wohl einzige Triathlon diese Saison fand für mich in Basel statt, yay! 3k den Rhein runterfloaten, 40k bike nach Mariastein und zurück sowie zum Schluss 10k run auf die Kraftwerksinsel und zurück. Weil die Beine echt Power hatten, war das das Tüpfli auf dem i an einem perfekten Samstagmorgen mit prima Wetter und der Hilfe von Brian und Papi. Merci allen, das war cool! Vor genau einem Jahr habe ich in Locarno die Halbdistanz gemacht, David hat damals das Training gesteuert. Seit zwei Wochen setzt Lisbeth mein Training zusammen und hat mich auf den Event gestern vorbereitet. Danke David und Swap für die knapp 3 Jahren super…

    Kommentare deaktiviert für Kraftwerktriathlon Basel
  • Tortour 2020: abgesagt

    Das Abenteuer Tortour war vorbei, bevor es überhaupt begann. Als wir am Samstag mit der Crew in Sihlcity ankamen und aus dem Auto steigen, sagt Flora, dass sie soeben eine SMS mit der Info erhalten habe, das Rennen sei abgesagt. Halt. Was? Ich verstand nicht. Schnell wurde klar, was passiert war. Es gab einen überaus tragischen tödlichen Unfall auf dem Oberalppass, wo die Route der Tortour durchführt. In den Unfall war ein Rennvelofahrer, der an der Tortour Ultra teilnahm, verwickelt. Gänsehaut überkommt mich noch immer, wenn ich daran denke und ich schicke alle Gedanken zu seiner Familie und seinen Freunden. Das Rennen war also abgesagt. Mit gemischten Gefühlen und allerlei…

    Kommentare deaktiviert für Tortour 2020: abgesagt