• 28. Benefizlauf „Rund um Adelhausen“, 29. Januar 2017

    Am Sonntag stand der 7.8km lange Lauf in Adelhausen auf dem Trainingsprogramm. Es galt drei Runden à rund 2.6km zu absolvieren. Eine coupierte, wunderschöne und anforderungsreiche Strecke! Am Ende resultierte der 2. Rang in einer Zeit von 30:36, mit gut einer Minute Rückstand auf die Erstplatzierte. Zufrieden mit dem Ergebnis geht es in die dritte Woche des zweiten Trainingsblockes für den Halbmarathon in Kandel- es stehen einige Kilometer an! 🙂 Einen frischen Wochenstart! Ergebnisse: http://www.lcm-rheinfelden.de/benefizlauf.html

    Kommentare deaktiviert für 28. Benefizlauf „Rund um Adelhausen“, 29. Januar 2017
  • Weitere Unterstützung durch das Fitness Mühlematt, 06.01.2017

    Wöchentlich besuche ich im Fitnessstudio Mühlematt in Oberwil „Stabi-Kurse“, Pilates und nutze die Sauna ebenfalls fleissig. Nun hat Valerio für ein weiteres Jahr seine Unterstützung zugesagt. Herzlichen Dank! Ein Blick ins Studio oder ein kostenloses Probetraining lohnt sich. Das Fitness Mühlematt bietet ein vielfältiges Angebot sowie ein aufgestelltes motiviertes Team. Link zur Website http://www.fitness-muehlematt.ch

    Kommentare deaktiviert für Weitere Unterstützung durch das Fitness Mühlematt, 06.01.2017
  • Start Halbmarathonvorbereitung- hakuna matata!

    Am letzten Montag, 19. Dezember habe ich mit der Halbmarathonvorbereitung begonnen. Das Ziel ist der Halbmarathon in Kandel am 12. März 2017. (Link zur Laufveranstaltung: http://bienwald-marathon.de) Die Vorbereitung dauert insgesamt zwölf Wochen. Es gibt drei Blöcke à vier Wochen, wovon jede Woche kilometer- und belastungsmässig gesteigert wird bevor es jeweils in der vierten Woche eine Regiwoche gibt. Mal schauen, wie das hinhaut! 😉 Ich freu mich auf jeden Fall drauf und bin gespannt! Nun wünsche ich euch an dieser Stelle frohe Weihnachten und einen super Start ins 2017!  

    Kommentare deaktiviert für Start Halbmarathonvorbereitung- hakuna matata!
  • 37. Allschwiler Klausenlauf, 04. Dezember 2016

    Das Laufgefühl kommt langsam zurück: Auf der neuen Strecke des Klausenlaufes konnte ich heute hinter einer starken ersten Frau in 39.56 Minuten den zweiten Platz belegen. Die Strecke beträgt nun 10km, gespickt mit einigen Höhenmetern auf der ersten Hälfte. 😉 Cool wars (Wetter und Lauf), die Organisation und Infrastruktur top. Merci Alain, Barbara und Co.! Rangliste: https://services.datasport.com/2016/lauf/klausenlauf/ Bis bald und einen schönen zweiten Adventssonntag!

    Kommentare deaktiviert für 37. Allschwiler Klausenlauf, 04. Dezember 2016
  • Update, 14. November 2016

    Schon etwas länger liegt mein letzter Eintrag zurück. Das mit gutem Grund, denn nach dem Brienzerseelauf bzw. bereits eine Woche vorher habe ich eine Pause eingelegt. Das hiess keine Qualitrainings, keine Wettkämpfe und einfach nach Lust und Laune bewegen. Da gibt’s dann auch nicht wahnsinnig viel Spannendes zu berichten. 🙂 Nun bin ich wieder eingestiegen und mit voller Motivation und Freude zurück im Training. Dass der Kopf zwar will, der Körper aber ein anderes Signal sendet, muss ich gerade mit einer nervigen Erkältung erfahren. Training also anpassen, Schwung raus und dann sollte es patten. Voraussichtlich werde ich den Klausenlauf anfangs Dezember in Allschwil und als Frühjahrshöhepunkt einen Halbmarathon laufen. Wo,…

    Kommentare deaktiviert für Update, 14. November 2016
  • Staffel am Brienzerseelauf mit Priska und Renate, 15. Oktober 2016

    Bei wunderschönem Herbstwetter mit strahlend Sonnenschein und angenehm milden Temperaturen sind Priska, Renate und ich ich einmal rund um den Brienzersee gelaufen (35km). Für die ersten 15km war ich zuständig, übergab anschliessend an Priska und Priska an Renate. Die beiden haben die je 10km im Eiltempo absolviert, sodass wir 3er-Frauenstaffel als erste nach 2:23:10 die Ziellinie überquert haben. Cool war’s, Fritz’s Waggis haben Bönigen gerockt. 😉 Hier noch den Link zur Rangliste: https://services.datasport.com/2016/lauf/brienzer/

    Kommentare deaktiviert für Staffel am Brienzerseelauf mit Priska und Renate, 15. Oktober 2016
  • Halbmarathon Lindau-Bregenz Sonntag, 09. Oktober 2016

    Vergangenen Sonntag lief ich im Rahmen des Sparkasse 3-Länder-Marathons den Halbmarathon von Lindau nach Bregenz. Die Bedingungen waren optimal: knackigkühle Temperaturen, Bewölkung mit etwas Sonne und eine schnelle flache Strecke. (Link Homepage: http://www.sparkasse-3-laender-marathon.at/home/). Um 11:15 Uhr fiel sodann der Startschuss und ich nahm die 21.0975km unter die Füsse. Locker und flockig war die erste Hälfte. Der Weg entlang des Bodensees wunderbar, wirklich eine tolle Strecke. Der zweite Teil forderte Durchhaltevermögen, die angestrebte Pace konnte ich nicht mehr halten. So kam ich nach 1:24:10 ins Ziel und wurde Gesamtfünfte. (Link Rangliste: http://bregenz.r.mikatiming.de/2016/%20/) Jetzt gibt es eine Pause für Kopf und Beine bevor es mit Wettkämpfen weitergeht. Alles Gute und eine schöne Herbstzeit! 🙂 Eure Corinne

    Kommentare deaktiviert für Halbmarathon Lindau-Bregenz Sonntag, 09. Oktober 2016
  • Pacemaker-Einsatz am IWB Basel Marathon, Sonntag, 25. September 2016

      Morgenstund’ hat Gold im Mund! Heute Sonntag war um 05:28 Tagwache, knapp zwei Stunden später galt es nämlich pünktlich beim vereinbarten Ort zu sein, um das Material zu fassen: Pacemaker-Einsatz am IWB Basel Marathon! Mein Verein, der LSV Basel, organisiert diese Veranstaltung mit und so haben heute zahlreiche LSVBler überall in der Stadt in leuchtend neongrünen Shirts mitangepackt. Meine Aufgabe war es zusammen mit Onur Läufer zu einer Endzeit von knapp 3:30 zu führen. Gesagt, getan. Onur hat die Truppe zunächst alleine angeführt, ich bin erst bei km11 eingestiegen. Die Überlegung dabei war, dass ich die Gruppe mit ins Ziel nehmen könnte, falls Onur aus irgendwelchen Gründen aussteigen müsste.…

    Kommentare deaktiviert für Pacemaker-Einsatz am IWB Basel Marathon, Sonntag, 25. September 2016
  • 1. Fanclubanlass, 17. September 2016

    Am gestrigen Samstagabend fand im Trubebeeri in Ettingen im kleinen aber feinen Rahmen der erste Fanclubanlass statt. Ich durfte den anwesenden Fans von der bisherigen Saison berichten und erzählen, wo ich im Moment stehe und wie es weitergehen soll. Im Anschluss daran gab es einen Apéro und wir konnten den Abend gemütlich zusammen ausklingen lassen. Danke vielmals fürs Erscheinen und Zuhören. 🙂 Herzlichen Dank auch Romy Thüring für die tolle Bewirtschaftung! Und Lisa für die coolen Fotos, hui! Einen guten Wochenstart Corinne  

    Kommentare deaktiviert für 1. Fanclubanlass, 17. September 2016
  • Switzerland Marathon light in Sarnen, 04. September 2016

    Mit der Zeit von 1:25:10 für die 21.0975km war ich heute ganz zufrieden. Es hatte starke Konkurrenz am Start (der Lauf wurde gleichzeitig als Schweizermeisterschaft im Halbmarathon ausgetragen) und dass ich keine PB laufen würde war mir bereits vor dem Rennen klar. Das heisst, ich musste mich eher an meiner zweitschnellsten HM-Zeit orientieren- hat also gepasst heute. 🙂 Ich lief als 14. Frau Overall und 10. in der Kategorie F20 ins Ziel. Das Laufgefühl war zwar nicht top, aber die Strecke lässig, wunderschön und machte alles Mühsame vergessen. Unterwegs wurden wir immer wieder lautstark von den Obwäldlern angefeuert („laut-“ muss man wörtlich nehmen: die Treichlergruppen gaben alles zur Unterstützung von…

    Kommentare deaktiviert für Switzerland Marathon light in Sarnen, 04. September 2016